Wir testen den kabellosen Dyson Cyclone V10!

Dieser Blogbeitrag beinhaltet Werbebeiträge. Der Dyson V10 wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt 

Alle Jahre wieder kommt der Fellwechsel. Immer ende September beginnt es bei Laila. Plötzlich fliegen Büschelweise Haare durch die Wohnung, Laila kratzt sich ständig und wenn man sie streichelt, ist man voller Hundehaare. Der liebe Fellwechsel macht uns doch jährlich zu schaffen. Vor allem die Haare vom Boden, Möbeln und Auto zu entfernen gestaltet sich schwierig. Bis jetzt! Wir durften nämlich den kabellosen Dyson Cyclone V10 testen und erzählen euch in diesem Blogbeitrag was er kann und wie wir den Staubsauger finden!

Übrigens handelt es sich bei diesem Dyson Staubsauger um die Animal Version. Das heisst, dass der Behälter sowie alle Bürsten extra für einen Tierhaushalt entwickelt wurden!

Kabelloser Dyson Cyclone V10

Bis jetzt hatten wir einen ganz herkömmlichen Staubsauger aus dem Fachhandel. Wir zogen in unsere erste gemeinsame Wohnung, wir hatten noch keine Ahnung von Staubsaugern und wollten Geld sparen. Deshalb haben wir uns für die günstigste Variante entschieden. Ein Fehler! Bei uns flogen IMMER Hundehaare rum, wir mussten täglich saugen und erwischten doch nicht alle Hundehaare. Auch im Auto konnten wir nur oberflächlich die Haare entfernen. Aus diesen Gründen haben wir uns schon länger überlegt einen neuen Staubsauger zu kaufen. Da kam die Anfrage von Dyson genau richtig!

Einige Angaben zum Dyson V10

Der Dyson Cyclone V10 ist ein kabelloser, Staubsauger mit konstant hoher Saugkraft und Flexibilität. Er hat eine Laufzeit von bis zu 60 Minuten (!), ist angenehm in der Hand zu halten und man erreicht jede auch so kleine Ecke. Der Dyson kann auch als Handstaubsauger benutzt werden und ist deshalb sehr gut geeignet um das Auto oder Polster gründlich zu saugen.

Der Dyson Cyclone V10 entfernt tiefsitzenden Schmutz von Teppichböden, dank seiner rotierenden Bürste. Er kann schnell und einfach in einen Handstaubsauger verwandelt werden und ist somit für das Reinigen von Treppe, Auto und Sofa besonders gut geeignet.  Der Dyson hat ein abgedichtetes Filtersystem welches verhindert, dass Partikel zurück in den Raum ausgestossen werden. Durch das Filtersystem werden 99,97% der Schadstoffe gefiltert. Druch einen Hygienischen Entleerungsmechanismus kann man den Staub und Schmutz ganz einfach im Mülleimer entleeren.

Was wird alles mitgeliefert

Elektrobürste mit Direktantrieb

Geeignet für Beseitigung von Tierhaaren oder Dreck auf dem Teppich.

Elektrobürste mit Soft-Walze

Geeignet für Beseitigung von Tierhaaren oder Dreck auf Hartböden.

Mini Elektrobürste

Geeignet für Beseitigung von Tierhaaren oder Dreck auf Polstern, Hundekörbchen, Decken o.ä.

Fugen-Düse

Verwendung als Handstaubsauger. Geeignet für Beseitigung von Tierhaaren oder Dreck auf Polstern, Hundekörbchen, Decken. Wir benutzen ihn fürs Auto.

IMG_0620-2

Vor- und Nachteile des Dyson V10

Vorteile

  • Leicht in der Hand zu halten
  • Hohe Saugkraft
  • Kabellos
  • Lange Laufzeit (bis zu 60 Minuten)
  • Gründlicheres Saugen als mit jedem herkömmlichen Staubsauger

Nachteile

  • Es gibt absolut keinen Nachteil


Wie Laila den Dyson findet

Es ist kein Geheimnis, Laila findet Staubsauger doof. Sie sind ihr zu gross, zu laut und einfach unheimlich. Ich war positiv überrascht, dass sie den Dyson etwas mehr akzeptiert als unseren alten Staubsauger. Sie mag es zwar immer noch nicht besonders wenn wir Staub saugen, aber sie empfindet es nicht mehr als so schlimm wie früher. Ich denke es liegt daran, dass der Dyson leiser ist und nicht mehr so gross und bedrohlich wirkt. Der Dyson ist also auch Hundefreundlich!

unnamed-2.jpg

 

Wie wir den Dyson finden

Wir haben den Staubsauger gut einen Monat getestet. Ob Hartböden, Polster, Teppiche, Hundekörbchen oder auch das Auto. Überall wurde gründlich gesaugt! Schon beim ersten Test waren wir positiv überrascht. Man merkt dass es sich hier um die Animal Version handelt, denn ach nur 15 Minuten haben wir die komplette Wohnung (105cm2) gesaugt. Unglaublich wie viele Hundehaare der Dyson aufgesaugt hat! Wir mussten den Behälter Zwei mal leeren bevor wir wieder weitersaugen konnten. Vor allem in den Teppichen versteckten sich Haare, die man mit einem herkömmlichen Staubsauger nicht entfernen konnte. Sogar in Lailas Hundebetten, in denen ich sonst nur ganz wenig Fell entdeckt habe, saugten wir einen kompletten Behälter raus!

 

Rechts vor dem Saugen – Links nach dem Saugen

Durch ein Schleudertrauma habe ich nicht so viel Kraft in den Armen. Bis jetzt hatte ich immer grosse Mühe Staub zu saugen weil ich mich oft automatisch gebückt habe, oder die Bewegung einfach extrem in den Armen und Schultern weh tat. Der Dyson ist so leicht in der Hand zu halten und es geht so schnell, dass ich jetzt die ganze Wohnung an einem Stück saugen kann!

Der grösste Vorteil des Dyson ist aber definitiv das er Kabellos ist. Ich empfand das ständige ein- und ausstecken des Staubsaugerkabels immer als sehr mühsam. Mit dem Dyson kann man ganz gemütlich die Wohnung durchsaugen ohne auf das Kabel zu achten!

Der Dyson Cyclone V10 ist eine Bereicherung für jeden Hundehaushalt und wir können ihn mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

Hier kommt ihr zum Dyson Cyclone V10!